Airport Run – am Ende der Startbahn hebten wir einfach ab


3 Monate haben wir darauf gewartet, 3 Monate stieg unsere Angst und 3 Monate nahmen wir uns vor, mehr Laufen zu gehen

, denn der 3. Airport Run – „RUNWAY 6“ stand am 4. November vor der Tür. RUNWAY 6 ist die Bezeichnung der Start- und Landebahn auf dem Flughafen Paderborn-Lippstadt.

Der AIRPORT RUN

Der 10 km lange Airport Run fand zum dritten Mal am Paderborn-Lippstadt Airport statt! Der Lauf startet auf der Start- und Landebahn des Flughafens, führte 2,5 km direkt über das Rollfeld. Danach ging es bis zur Wewelsburg, durch das sogenannte Almetal nach Ahden und dann wieder zum Flughafen zurück. Insgesamt hatten sich 1.250 Läufer angemeldet, von denen jedoch nur 1.050 angetreten waren.

Schon im Juni fragte uns Sebastian, ob wir (Mario, Julia, Florian und ich) nicht Lust hätten bei dem Airport Run im Namen der TMC teilzunehmen. Wir sagten sofort zu, da wir uns sagten, dass uns ein bisschen mehr Bewegung – mit Blick auf das Training für den Airport Run – sehr gut tun würde 😉

Wir beabsichtigten „interne Lauftreffen“ zu veranstalten, haben es aber aufgrund von Fußballtraining und Veranstaltungen leider nur einmal geschafft … Ich konnte nicht 🙁

Egal! Wir schaffen das trotzdem 😉 Unser Motto: Hauptsache unter einer Stunde.

Sonntag war es dann endlich soweit: Wir trafen uns – leider ohne Julia (aufgrund von Rückenproblemen) – bei Florian und fuhren gemeinsam zum Flughafen. Im Flughafen-Forum erhielten wir dann unsere Startnummern und den Zeitnahme-Chip.

Nachdem wir unsere Taschen abgegeben hatten, ging es direkt mit dem Shuttlebus zum Air-Berlin-Hangar, in dem sich schon hunderte Läufer warm gemacht hatten und auf den Start warteten!
Vorerst wurde jedoch eine Rede vom Moderator gehalten und den Sponsoren gedankt. Dann ging es endlich los zur Startbahn!

Um Punkt 12:00 Uhr erklang der Startschuss. Die ersten 2,5 km auf der Startbahn waren schon etwas ganz Besonderes: Wer läuft schon seelenruhig über die Start- und Landebahn eines Flughafens? 😉 Nach 2,5 Km verließen wir das Gelände des Flughafens und liefen Richtung Wewelsburg.

Erst ging es eine Zeit lang bergab, was sehr angenehm war. Danach folgte eine kurze Strecke bergauf und wieder hinunter. Erst ab dem 8. Kilometer ging es richtig los … Dort ging es steil bergauf, sodass viele Läufer abbrachen und im Schritttempo weiter gehen mussten. Zwischenzeitlich hatte ich mich übrigens mit Sebastian von Mario und Florian gelöst und wir arbeiteten uns Läufer für Läufer nach vorne. Der letzte Kilometer begann direkt am Flughafen. Da ich noch etwas Kraft besaß, fragte ich Sebastian, ob er noch anziehen wollte. Als er verneinte, zog ich alleine los und brachte im Sprint noch einmal um die 40 Läufer zwischen uns!Nun zu unseren Zeiten:

Mario: 674. Platz; 81. Platz in der Altersgruppe M 20; Zeit: 56:52
Florian: 582. Platz; 61. Platz in der Altersgruppe M 30; Zeit: 54:65
Sebastian: 558. Platz; 69. Platz in der Altersgruppe M 20; Zeit: 54:26
Ich: 518. Platz; 62. Platz in der Altersgruppe M 20; Zeit: 53:36
Firmenwertung (Florian, Sebastian und ich): 55. Platz; 2:42:58
Ingmar Lundström stellte einen neuen Streckenrekord mit 34,29 Minuten auf. Dafür müssen wir noch etwas trainieren 😉

Fazit: Der Lauf hat uns Spaß gemacht und das Wetter war okay. Wir werden wohl im nächsten Jahr wieder antreten, und dann den besten Läufer schlagen 😉 – aber zuerst kommt der Paderborner Osterlauf! 🙂

 

http://www.airport-pad.com
  • 6. November 2012
  • 0
Felix Fischer-Reinke
Über uns

Felix Fischer-Reinke war von 2012 bis 2014 Auszubildender zum Veranstaltungskaufmann, anschließend hat er seine Weiterbildung zum Veranstaltungsfachwirt abgeschlossen. Heute ist er Live Marketing Manager bei der TMC GmbH.

WEITERE BEITRÄGE

Hallo Trainee Blog!
3. November 2017
Libori-Bummel 2017
27. August 2017
Was bisher geschah …
6. Juli 2017
Rückblick: Meine Ausbildung bei der TMC
29. Juni 2017
TMC-Konferenzraum erstrahlt in neuem Glanz
7. Juni 2017
Mitarbeiter-Interview: Was macht eigentlich ein Junior Marketing Manager?
21. April 2017
Was Influencer Marketing und Video-Inhalte für das Jahr 2017 bedeuten
13. April 2017
Auszubildender Veranstaltungskaufmann (m/w) ab Juli 2017 // in Paderborn
28. März 2017
Schüler werben Schüler
2. März 2017

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*