Berufswunsch: Kaufmann für Marketingkommunikation!


„Kaufmann für was?!“ – Das ist in vielen Fällen die erste Reaktion, wenn ich berichte, welche Ausbildung ich mache. Zugegeben, vielleicht ist die Bezeichnung etwas lang – Trotzdem ist der Tätigkeitsbereich vielfältig und alles andere als langweilig! In ihrem Blogartikel „Abwechslungsreich & spannend – Berufswunsch Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation“ stellte Jacqueline ja bereits den Ausbildungsberuf näher vor. Doch, was sind eigentlich meine persönlichen Gründe, die mich dazu gebracht haben, diese Richtung einzuschlagen?

Für mich persönlich war schon früh klar, dass ich nach der Schule nicht direkt studieren gehen wollte, sondern erst eine Ausbildung als Grundlage für meine spätere berufliche Zukunft abschließen wollte. Nur – Was für ein Ausbildungsberuf sollte es sein? In welche Richtung sollte ich gehen?

Dass ich mal “was mit Medien” (der Klassiker) machen wollte, war mir schon länger klar. Glücklicherweise bekam ich die Chance, mein Schulpraktikum in der 10. Klasse in einer Marketingagentur zu absolvieren. Dadurch wurde mein Wunsch, auch später in diesem Bereich zu lernen, bestätigt und noch einmal gestärkt. Durch das Praktikum kam ich auch zum ersten Mal mit dem Ausbildungsberuf „Kaufmann für Marketingkommunikation“ in Berührung, der mich nachhaltig beeindruckt hat.

Er verbindet kaufmännisches mit kreativem, klassisches mit modernem, fordert Organisationstalent, Kreativität, Kommunikationsfähigkeit und ist dabei sehr vielseitig. Projektarbeiten gehören zum Alltag und kein Tag ist wie der andere – so ein dynamisches Berufsfeld ist genau das Richtige für mich.

Bereit, mich diesen Anforderungen zu stellen, machte ich mich also daran, einen passenden Ausbildungsbetrieb zu finden und schrieb Bewerbungen. Einige Wochen später wurde ich dann zum Vorstellungsgespräch bei TMC eingeladen, wo ich mich glücklicherweise gegen andere Bewerber durchsetzen konnte und die Zusage bekommen habe. So hatte ich rund zehn Monate vor dem Ausbildungsbeginn meine Stelle und konnte mich beruhigt in die Abiturprüfungen stürzen.

Übrigens: Wir suchen selbst noch zum 01. Juli 2016 eine/n Auszubildende/n für den Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau für Marketingkommunikation. Schaut doch mal rein! 😉

  • 24. September 2015
  • 0
Jan Hendrik Leifker
Über uns

Jan Hendrik Leifker war von 2013 bis 2016 Auszubildender zum Kaufmann für Marketingkommunikation. Heute ist er Junior Marketing Manager bei der TMC GmbH.

WEITERE BEITRÄGE

Hallo Trainee Blog!
3. November 2017
Libori-Bummel 2017
27. August 2017
Was bisher geschah …
6. Juli 2017
Rückblick: Meine Ausbildung bei der TMC
29. Juni 2017
TMC-Konferenzraum erstrahlt in neuem Glanz
7. Juni 2017
Mitarbeiter-Interview: Was macht eigentlich ein Junior Marketing Manager?
21. April 2017
Was Influencer Marketing und Video-Inhalte für das Jahr 2017 bedeuten
13. April 2017
Marius Kiskemper stellt sich vor
29. März 2017
Auszubildender Veranstaltungskaufmann (m/w) ab Juli 2017 // in Paderborn
28. März 2017

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*