Mein erstes Jahr in der Agentur


Seit nun über einem Jahr bin ich Mitglied der TMC-„Familie“. Das sind unglaubliche 12 Monate, 365 Tage, 8759 Stunden, 525540 Minuten oder 31532400 Sekunden. Wahnsinn, wie schnell die Zeit rumging… Gestern noch den Schulabschluss gemacht und heute schon über ein Jahr mittendrin im Agenturalltag. Das ist doch mal ein guter Zeitpunkt, das letzte Jahr Revue passieren zu lassen. Eins vorweg: Es war ein ereignisreiches Jahr mit einigen Höhepunkten und wenigen Tiefpunkten.

Aber beginnen wir doch am Anfang:

Das erste Jahr in der Agentur absolvieren angehende Auszubildende in Form eines Jahrespraktikums. Um die Grundlagen der Arbeit zu lernen, ist dieser Einstieg ideal, da man die verschiedenen Aufgaben, die im Agenturalltag anfallen, kennenlernt. Generell wurde ich schnell in die in Projekte involviert und durfte erste kleinere Aufgaben erledigen. Schnell bekam das Wort „Verantwortung“ eine ganz neue Bedeutung. Von der eigenverantwortlichen Arbeit in der Schule bis hin zur Verantwortung im Arbeitsalltag, Kundenprojekte zum besten Ergebnis zu führen. Dies fiel am Anfang noch schwer, da man auf keinen Fall etwas falsch machen will. Mit der Zeit entwickelt man aber ein gutes Gefühl dafür, diese Verantwortung anzunehmen.

Artikelbild_Jahresbericht1

Blicke ich auf das vergangene Jahr zurück, so gab es viele spannende Projekte, an denen ich beteiligt war und viele Ereignisse, an die ich mich gerne zurückerinnere. Ob nun mein erstes Event, eine Tagung in Weimar – die Aufregung auf der Bahnfahrt dorthin und die Gedanken daran, was mich wohl erwarten würde, oder mein erster Besuch auf der CeBIT, auf der ich für kurze Zeit auch unseren Stand mitbetreuen durfte. Oder die Regionaltage 2014, eine Veranstaltungsreihe unseres Kunden Fujitsu, die im Mai und Juni dieses Jahres an insgesamt 8 Standorten in Deutschland stattfand… oder… oder… Es gab echt vieles, was ich alles gar nicht aufzählen kann, weil ich morgen noch daran sitzen würde!

Ganz besonders zu erwähnen ist natürlich unsere 20-Jahresfeier, bei der alle aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter der Agentur zum Wasserskifahren und gemütlichem Grillen eingeladen wurden. Verrückt, die Agentur ist sogar ein wenig älter als ich!

Artikelbild_Jahresbericht2

Und wie geht es jetzt weiter? Nun ja… Da nicht nur die Agentur, sondern auch Jacqueline (hier erfahrt ihr übrigens mehr über unser neues Agenturmitglied! 😉 ) um ein paar Monate älter ist als ich, werde ich weiterhin das Agenturküken bleiben. 😛 Am 26. August ist mein erster richtiger Schultag am Carl-Severing-Berufskolleg! Ich bin schon echt gespannt und kann es kaum noch abwarten! Natürlich werde ich euch berichten, wie mein erster Tag als „Berufsschüler“ war!

Eines kann ich mit ruhigem Gewissen sagen: Ich bin froh, dass ich hier als Azubi angenommen wurde und habe es nicht bereut, mich für diesen abwechslungsreichen, spannenden und interessanten Beruf entschieden zu haben!

  • 25. August 2014
  • 1
Jan Hendrik Leifker
Über uns

Jan Hendrik Leifker war von 2013 bis 2016 Auszubildender zum Kaufmann für Marketingkommunikation. Heute ist er Junior Marketing Manager bei der TMC GmbH.

WEITERE BEITRÄGE

Hallo Trainee Blog!
3. November 2017
Libori-Bummel 2017
27. August 2017
Was bisher geschah …
6. Juli 2017
Rückblick: Meine Ausbildung bei der TMC
29. Juni 2017
TMC-Konferenzraum erstrahlt in neuem Glanz
7. Juni 2017
Mitarbeiter-Interview: Was macht eigentlich ein Junior Marketing Manager?
21. April 2017
Was Influencer Marketing und Video-Inhalte für das Jahr 2017 bedeuten
13. April 2017
Marius Kiskemper stellt sich vor
29. März 2017
Auszubildender Veranstaltungskaufmann (m/w) ab Juli 2017 // in Paderborn
28. März 2017

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*